Barclaycard – Günstige Kredite, attraktive Konditionen

 

Eines ist ganz gewiss: Die Barclay-Bank versteht ihr Geschäft. Das Stammunternehmen ist seit mehr als 300 Jahren im Bereich der Finanzdienstleistungen tätig und betreut derzeit rund 27 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. In der Bundesrepublik Deutschland ist Barclaycard seit Anfang der 1990er Jahre aktiv und befindet sich dort seitdem auf der Erfolgsstraße.

 

Die Leistungen für den Barclaycard Kredit im Detail

Effektiver
Jahreszins
Mindest-
summe
Maximal-
summe
LaufzeitZusageKredit für
Selbstständige
ab 2,9 % *
p.a. bis  15,90% * (bonitätsabhängig)
1.000,-
Euro
35.000,-
Euro
12-84
Monate
sofort
online
ja

>>> Barclaycard Kredit beantragen <<<

 

Barclaycard-Kredite: Ideal auch für Spezialfälle

Als Resultat zählt Barclaycard in Deutschland inzwischen zu den führenden Anbietern von diversen Finanzdienstleistungen wie dem häufig nachgefragten Ratenkredit. Diesem Geldinstitut war im Jahre 1966 außerdem nicht nur die erste in Europa herausgegebene Kreditkarte zu verdanken; inzwischen zählt Barclaycard zu jenen Ausgeber-Organisationen, die sich auch global gesehen der größten Nachfrage erfreuen.

Aber lassen Sie sich nicht täuschen: Die Bankprodukte von Barclaycard beschränken sich nicht nur auf diverse Varianten des bargeldlosen Zahlungsmittels. Auch die Vergabe klassischer Kredite gehört zum erfolgreichen Kerngeschäft von Barclaycard.

Die Kredite, die Barclaycard anbietet, zielen insbesondere auf Zielgruppen ab, die aufgrund ihrer besonderen Situation und speziellen Bedürfnisse von anderen Kreditanbietern häufig vernachlässigt werden. Selbständige, Senioren, aber auch Studenten können gleichberechtigt mit einem klassischen Angestellten oder Arbeiter die Vorteile eines Barclaycard-Ratenkredites in Anspruch nehmen.

Service wird bei Barclaycard groß geschrieben

Ebenfalls unüblich ist die lange Frist, die Barclaycard bei seinen günstigen Krediten den Kunden einräumt: Der Kreditnehmer kann sich bis zu zwei Monate Zeit nehmen, um sich endgültig für eine Inanspruchnahme des beantragten Darlehens von Barclaycard zu entscheiden.

Welche Voraussetzungen muss ein Interessent nun mitbringen, um einen Kredit von Barclaycard in Anspruch nehmen zu können? Generell unterscheiden sich diese nicht von den Anforderungen vergleichbarer Bankinstitute: Als Grundvoraussetzung muss der Antragsteller vollumfänglich geschäftsfähig sein, das heißt, er muss die Volljährigkeit erreicht haben. Des Weiteren wird von Barclaycard ein fixer Wohnsitz in Deutschland sowie eine einwandfreie Kreditwürdigkeit verlangt.

Ein regelmäßiges Einkommen reicht aus, damit ein Kreditantrag positiv beschieden werden kann. Da in der Regel auch Selbständige oder Rentner diese Anforderung erfüllen, können auch diese oft vernachlässigten Gruppen von einem günstigen Barclaycard-Kredit profitieren. Eine Bürgschaft muss nicht übernommen werden, außerdem entstehen bei einem solchen Kredit auch keinerlei Kosten für die Antragstellung. Abgewickelt wird der Kreditantrag über das Stammhaus Barclay Bank PLC.

Apropos Kreditantrag: Dieser wird schnell und unkompliziert direkt online gestellt. Alles, was der Kunde dafür benötigt, findet er auf der Homepage von Barclaycard Deutschland. Das Online-Antragsformular wird ausgefüllt und mittels Mausklick an die Bank versendet. Anschließend erhalten Sie die Unterlagen, die gegengezeichnet per Postweg wiederum an die Barclaycard geschickt werden müssen. Wenig später haben Sie freien Zugriff auf die vereinbarte Kreditsumme.


Krediterteilung: sofort
Umschuldung laufender Kredite: optional
Verwendungszweck: ungebunden
Sondertilgung: optional
Kreditversicherung: optional
Bearbeitungsgebühr: nein

Repräsentatives Beispiel für einen Ratenkredit von Barclaycard:

35.000 Euro:
12 Monate: ab 2,86% Sollzins / 2,90% Effektivzins
24 Monate: ab 3,69% Sollzins / 3,75% Effektivzins
36 Monate: ab 3,69% Sollzins / 4,75% Effektivzins
48 Monate: ab 4,65% Sollzins / 4,75% Effektivzins
60 Monate: ab 4,65% Sollzins / 4,75% Effektivzins
72 Monate: ab 4,65% Sollzins / 4,75% Effektivzins
84 Monate: ab 4,65% Sollzins / 4,75% Effektivzins

Nettodarlehensbetrag: € 9.000
Laufzeit: 36 Monate
Sollzinssatz (gebunden): 5,69%
Effektiver Jahreszins: 6,90%
Sonstige Kosten: Keine

 

Nettodarlehensbetrag: 10.000 €, Laufzeit 36 Monate – zwei Drittel der Kunden erhalten einen effektiven Jahreszinssatz von 7,9 % oder günstiger (gebundener Sollzinssatz 7,63 %, keine Bearbeitungsgebühren)!

 

Eine bombensichere Sache: der Kredit von Barclaycard

Vielleicht fragen sich einige potenzielle Kreditnehmer, weshalb eine Bank – und selbstverständlich auch die Barclaycard – eine positive Kreditwürdigkeit bzw. Bonität eines Antragstellers als Grundvoraussetzung für die positive Erteilung eines Kredites heranzieht. Der Grund dafür liegt auf der Hand, denn nur anhand dieses Kriteriums kann ein Kreditgeber sicher sein, dass der Schuldner die regelmäßigen Ratenzahlungen auch finanziell schultern kann.

Die Bonität gibt der Barclaycard-Bank also höchstmögliche Sicherheit. Aber wie ist es um die Kreditsicherheit von Seiten des Kunden bestellt? In dieser Hinsicht bietet Barclaycard Deutschland ein attraktives Sicherheitspaket an. Dank der so genannten Restschuldversicherung wird ein plötzlicher Verlust des regelmäßigen Einkommens optimal abgesichert.

Treten der Todesfall aber auch weniger dramatische Ereignisse wie Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit ein, übernimmt Barclaycard selbst die noch ausstehenden Ratenzahlungen. Diese Versicherung wird nicht als Standardleistung angeboten kann aber selbstverständlich auf Wunsch des Kreditnehmers zugekauft bzw. abgeschlossen werden. Experten von Barclaycard vertreten die Meinung, dass sich eine solche Versicherung lediglich bei großen Kreditsummen wirklich auszahlt.

Bei einem Kreditbetrag geringeren Umfangs kann sich der an sich günstige Kredit nämlich unverhältnismäßig hoch verteuern. Als Alternative bietet sich in solchen Fällen hingegen der Abschluss einer Risikolebensversicherung an, welche über die gesamte Laufzeit gesehen erheblich billiger angesetzt ist.